Altkanzler Schröder: Ich habe das Völkerrecht verletzt und Serbien zerbombt (14:06)

Deutscher Verstoß gegen das Völkerrecht   Abstract Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder äußert sich kritisch zur Position der EU im Ukraine-Konflikt. Er gibt außerdem zu, mit der Beteiligung am Kosovo-Krieg selbst „formal“ gegen das Völkerrecht verstoßen zu haben. Auch Josef Joffe (Redakteur und Herausgeber der Zeit) kommt hier als sich intensiv beteiligender Moderator zu Wort.   Beschreibung (Teil-Transkription) 2:34 Schröder (bezogen auf den Ukraine-Konflikt): „Wo liegen eigentlich die Ursache für die Krise? War es wirklich richtig herzugehen und die Ukraine, ein kulturell gespaltenes Land – das muss man entgegen allen Mainstream ja wohl mal sagen dürfen – ein kulturell gespaltenes Land, nämlich

Was machen wir eigentlich in Syrien? (2:50)

Der Bundestag stimmt für den Einsatz der Bundeswehr in Syrien (Dez. 2015) Abstract Der Bundestag stimmt am 04.12.2015 für die „Beteiligung der Bundeswehr am Kampfeinsatz gegen den „Islamischen Staat“„. 445 Abgeordnete sind dafür, 7 enthalten sich, 145 sind dagegen. Wenn man die eigene Bevölkerung in den Krieg schickt – und sei es nur zur Aufklärung und Luftbetankung, wie immer wieder beteuert wird – und wenn diese Mission noch dazu völkerrechtswidrig ist, dann sollte man sich als Abgeordneter schon halbwegs sicher sein.   Beschreibung Klaas Butenschön nimmt die Abgeordneten direkt nach der Abstimmung aufs Korn: Wofür haben sie gerade gestimmt? Welche